Allgemeinmedizin

Als „Hausärzte“ sind wir die erste Anlaufstelle bei Beschwerden aller Art. Wir sehen unsere Aufgabe darin Ihre Gesundheit zu erhalten so wie Krankheiten zu erkennen und bestmöglich zu therapieren. Dabei steht uns ein breites Spektrum konventioneller und komplementärer Therapiemöglichkeiten zur Verfügung. Als Wahlärzte haben wir genügend Zeit für unsere Patientinnen und Patienten. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Team der Fachärzte im weCare Ärztezenturm können wir Sie, wenn nötig, rasch und unkonventionell weiterleiten.

 

 

Dr. Bärbl Hübl

Mein Anliegen in der Allgemeinmedizin ist es, Ihre Gesundheit unter besonderer Berücksichtigung der Gesamtpersönlichkeit zu erhalten oder wiederherzustellen. Es gibt verschiedene Wege Krankheit zu heilen oder deren Symptome zu lindern. Gemeinsam mit Ihnen wird die für Sie richtige Behandlungsmethode gewählt.
Mehr Informationen zu Frau Dr. Bärbl Hübl

Termin vereinbaren

Dr. Waltraud Plöchl

Mein Anliegen ist es , Gesundheit und Krankheit als Teil der Gesamtpersönlichkeit zu verstehen und zu achten und dort medizinisch einzugreifen, wo Weichenstellungen zielführend, sinnvoll oder aber notwendig sind. Um eine für den Patienten bestmögliche medizinische Betreuung zu gewährleisten bedarf es meiner Meinung nach einer fundierten Schuldmedizin auf dem aktuellen Wissensstand bereichert um die vielfältigen Möglichkeiten der Komplementär- und Alternativmedizin. Mein besonderes Augenmerk gilt der Prävention sowie der personalisierten Medizin, dh der Patient steht als Individuum ganz im therapeutischen Mittelpunkt. Ich verstehe mich als Hausärztin, die ihren Patient/innen eine Hilfe sein möchte, wenn es darum geht, Überblick zu bewahren über die zahlreichen medizinischen Leistungen und Angebote.

Mehr Infos zu Frau Dr. Waltraud Plöchl

Termin vereinbaren

Dr. Waltraud Plöchl

Vorsorgeuntersuchung

Ab dem 19. Lebensjahr besteht die Möglichkeit einmal jährlich eine Vorsorgeuntersuchung in Anspruch zu nehmen. Die Kosten übernimmt auch bei uns die Sozialversicherung. Die Untersuchung soll Hinweise auf Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen, so wie Tumorerkrankungen möglichst frühzeitig erkennen lassen. Dieser Gesundheitscheck umfasst eine Blut-, Urin- und Stuhl Analyse, sowie eine allgemeine körperliche Untersuchung. hier mehr zur Vorsorgeuntersuchung neu

Eisenzentrum

Eisenmangel ist die häufigste Mangelerscheinung in Westeuropa. So sind 15-20% der Frauen zwischen 15-65 Jahren und 5% der Männer von Eisenmangel betroffen. Eisenmangel macht sich häufig bemerkbar durch Erschöpfungszustände, Konzentrationsstörungen, Haarausfall, eingerissene Mundwinkel, Abnahme der Libido, etc.

Eisenmangel kann durch eine einfache Blutabnahme in unserer Ordination sicher diagnostiziert werden. Sollte bei Ihnen ein Eisenmangel festgestellt werden können wir gemeinsam mit Ihnen, die für Sie optimale Therapie, auswählen.

EKG und Ergometrie

Eine Ergometrie ist ein körperlicher Belastungstest zur Diagnostik von Herz- Kreislauferkrankungen, der auf einem fixierten Fahrrad (Ergometer) unter Elektrokardiogramm (EKG) Kontrolle durchgeführt wird. Das Belastungs EKG dient zur Ermittlung folgender Parameter:

  • maximale Leistungsfähigkeit (gemessen in Watt)
  • Herzfrequenz und Blutdruck in Ruhe und unter Belastung, sowie in der Erholungsphase
  • EKG zur Beurteilung der Durchblutungssituation der Herzkranzgefäße und des Herzrhythmus

Homöopathie

Die Homöopathie ist eine Regulationstherapie, die die eigenen Regulations- und Abwehrmechanismen des Körpers anregen und koordinieren soll. Diese Methode hilft Medikamente einzusparen und deren Nebenwirkungen zu vermeiden.

Patientenverfügung

 

Die Patientenverfügung ist eine Willenserklärung für die Zukunft. Sie ist eine Form der Selbstbestimmung für den Fall, dass man nicht mehr einsichts-, urteils- und/oder äußerungsfähig ist. Es gibt verschiedene Formen der Patientenverfügung. Frau Dr. Waltraud Plöchl informiert Sie gerne und Sie können nach einem ausführlichem Gespräch eine Patientenverfügung erstellen.  Bitte besorgen Sie sich schon vor dem Gespräch das nötige Formular unter folgendem Link und machen Sie sich Notizen zu Ihren ganz persönlichen Wünschen und Überlegungen. Es ist möglich, eine bestehende Patientenverfügung jederzeit und formlos zu widerrufen.

 

 

Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Bestandteil der traditionellen Chinesischen Medizin. Sie ist kein Allheilmittel, sondern eine Ordnungstherapie, deren Einsatz bei „Gestörtem“ nicht aber bei „Zerstörtem“ sinnvoll ist.

Osteoporose Therapie- und Beratung

Bei der Osteoporose handelt es sich um Störungen des Knochenstoffwechsels, die sowohl Frauen als auch Männer betreffen können. Meist tritt Osteoporose erst in späteren Jahren auf, kann aber manchmal auch schon früher auftreten, zum Beisspiel durch vorzeitigen Eintritt der Menopause, durch mangelhafte Bewegung, durch kalziumarme Ernährung, sowie besonders durch vermehrten Nikotin- oder Alkoholkonsum. Unbehandelt kann die Osteoporose zu Knochenbrüchen führen, sowie zu Fehlhaltungen der Wirbelsäule und damit zu massiven Rückenbeschwerden. Ich empfehle daher zwischen dem 50. und 55. Lebensjahr die erste Knochendichtemessung durchführen zu lassen. Wird Osteoporose diagnostiziert kann man mit Hilfe von Medikamenten den Knochenstoffwechsel wieder anregen und so wieder eine Verbesserung der Knochendichte erreichen. Damit kann es gelingen die Osteoporose einzudämmen oder zu lindern. Besonders wichtig ist bei Osteoporose die körperliche Bewegung, kalziumreiche Ernährung (Milch, Käse, Joghurt,…) sowie wenig Nikotin, Alkohol und Kaffee.

Impfungen

Eine Kontrolle Ihres Impfpasses, und wenn nötig die Durchführung von Auffrischungsimpfungen, ist Teil unseres Vorsorgeprogrammes.

Haben Sie noch Fragen?

Jetzt Kontakt aufnehmen