Osteopathie bei weCare

12. August 2019 11:05 | wecare Kategorie: ,

Osteopathie ist ein ganzheitliches Diagnose- und Therapiekonzept, welches vom amerikanischen Arzt Dr. Andrew Taylor Still (1828 -1917) begründet wurde.

A.T. Still suchte nach Möglichkeiten Krankheiten und Schmerzen ohne Medikamente oder Chirurgie zu behandeln und erkannte schon damals, dass Bewegungseinschränkungen von Körperstrukturen, egal welcher Art, die optimale Funktion der Gewebe stören und letztendlich zu Beschwerden führen.

Als Osteopath versuche ich den Körper ganzheitlich zu behandeln und verschaffe mir mit meinen Händen einen Überblick über Blockaden und Bewegungseinschränkungen im Körper und löse diese durch verschiedenste Techniken.

Zu den Grundbehandlungsarten des Osteopathen gehören parietale Techniken (z.B.manuelle Gelenkstechniken, Muskel-Energietechniken), viszerale Techniken an den Organen bzw. craniosacrale Techniken (am Kopf und Kreuzbein)

 

Indikationen:

  • Kiefergelenksbeschwerden (Zähneknirschen, Schmerzen im Kiefergelenk,“Knacksen“, Kaubeschwerden)
  • Mittelohrentzündung (Otitis), Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)
  • Tinnitus
  • Kopfschmerzen: Spannungskopfschmerz, Migräne, Schwindel (Vertigo)
  • Organbeschwerden: Sodbrennen, Völlegefühl, Darm und Verdauungsbeschwerden
  • Trigeminusneuralgie,…
  • Stress, Belastungssyndrome
  • Bei Beschwerden am Haltungs- und Bewegungsapparat (Arthrose,…)
  • Sportverletzungen: Verstauchungen, chronische Entzündungen, Sehnenproblematiken, Muskelprobleme, nach Traumata, Frakturen etc.
  • funktionelle Fehlstellungen und Bewegungseinschränkungen (z.B. Beckenschiefstand)
  • Und vieles mehr

 

Was brauche ich bzw. was muss ich mitnehmen:

  • Eine Überweisung für Osteopathie vom Arzt
  • Vorhandene Befunde wie z.B. Arztbriefe, Röntgenbilder,MRT,…

 

Für eine osteopathische Behandlung steht Ihnen unser Osteopath und Physiotherapeut Mario Bauer, BSc bei weCare zur Verfügung! Hier geht’s zur Terminvereinbarung!

 

Bild von Pixabay